Loslassen will gelernt sein

Loslassen … Was verbindest du mit diesem Wort? – In mir ruft es Assoziationen wie Freiheit-Ruhe-Gelassenheit-Muße hervor. Ich habe jüngst allerdings gehört, dass dieses Wort auch mit negativ geprägten Begriffen, etwa Verlust oder Mangel, assoziiert wird. So scheint es einen wesentlichen Unterschied darin zu geben, wie wir loslassen, wenn wir loslassen: Freiwillig und damit freiheitlich oder gezwungener Maßen, weil wir ein Ziel nicht erreicht haben? So oder so ist doch die Konsequenz dieselbe: Wir klammern uns nicht mehr an das, was wir losgelassen haben, und öffnen unseren Blick und unser Herz für Neues. So gesehen hat selbst das zwanghafte Loslassen sein Gutes.

Weiterlesen

Vom Sein-können, was wir wären, wenn wir wären, was wir wollten

Wie bitte?!? Noch mal langsam: Vom Sein-können – also das alles könntest du sein – was wir wären, wenn wir wären, was wir wollten. Was würdest du sein wollen? Stell dir vor, genau das könntest du sein! Genau, stell dir doch mal vor, du würdest morgen aufstehen, könntest einen Schalter betätigen und du wärst, was du schon immer sein wolltest. Hast du dir jemals vorgestellt, du könntest in das andere Geschlecht eintauchen? Mann sein, wenn du Frau bist, und umgekehrt? Ich habe mir schon häufig vorgestellt, wie es wäre, eine Frau zu sein. Während sich Mina Urban, Freundin und Schriftstellerin, schon öfter vorgestellt hat, wie es wäre, ein Mann zu sein.

Weiterlesen

Liebster Award: Von den Liebsten für die Liebsten

Ich freu mich so, ich freu mich so: Die liebe Petra Klein hat mir netter Weise den Liebster Award weitergereicht. Petra bekam ihre Nominierung durch Veronika Krytzner. Nun ist das Ganze insofern etwas verwirrend, dass Petra leider nicht zum Thema gebloggt, mich aber mündlich nominiert hat. Damit dieser wundervolle Award aber nicht hier und jetzt versandet, übernehme ich die mündliche Nominierung durch Petra mit den Fragen, die Veronika ihr gestellt hat. Bekannter Maßen kann man sich komplizierte Vorgänge prima erleichtern, also mache ich das einfach so und beantworte die elf wundervollen Fragen, die Veronika sich überlegt hat.

Weiterlesen